Home Tierwelt Der Hund hat sein eigenes Häuschen “gebaut”: Die Besitzer sind nicht glücklich...

Der Hund hat sein eigenes Häuschen “gebaut”: Die Besitzer sind nicht glücklich über die Idee des Hundes

0

Die Besitzer kehrten nach Hause zurück und stellten fest, dass der Hund seinen Traum erfüllt hatte

Wenn Hunde sich langweilen – muss man auf der Hut sein!

Dieser Hund beschloss, sich ein Häuschen im Sofa zu machen, aber seinen Besitzern gefiel seine Entscheidung nicht.

Der Hund hat das Sofa ruiniert und festgestellt, dass das Sofa sehr gemütlich ist. Die Besitzer kamen nach Hause und fanden ihr Haustier im Sofa. Sie waren nicht sehr glücklich darüber. Nun müsste das Sofa repariert werden, und dem Hund droht ein ernsthaftes Strafverfahren.

Die Menschen erkennen, dass ihr Haustier nichts Böses wollte, sondern sich nur einen gemütlichen Schlafplatz verschafft hat. Und er hat es geschafft!

Quelle: petpop.cc

Previous articleEine gutmütige Katze, die auf der Straße aufgegriffen wurde, wuchs auf und wiederholte die Tat ihrer Besitzer, indem sie ein Opossum ins Haus brachte
Next articleLeute halfen und kümmerten sich um ein 50 Gramm schweres Kätzchen, damit das Baby stärker wurde

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here