Home Tierwelt Die Hündin konnte seine Welpen nicht säugen und suchte täglich nach Futter...

Die Hündin konnte seine Welpen nicht säugen und suchte täglich nach Futter für sie: Das Haustier wurde von Tierschützern bemerkt

0

Viele sagen, je näher man die Menschen kennenlernt, desto mehr liebt man Tiere.

Eine der erstaunlichen Geschichten ereignete sich mit einer Hündin namens Shi-Bao, die ohne Hinterbeine zurückblieb, nachdem sie von einem elektrischen Zug überfahren wurde.

Das Tier kam damit zurecht und lernte, auf der Straße zu überleben. Die Hündin brachte sogar vier entzückende Welpen zur Welt, die ihre Mutter nie verlassen haben.

Da die Mutter die Welpen aufgrund ihrer Verletzungen nicht säugen konnte, brachte sie sie jeden Abend auf Nahrungssuche zum Bahnhof, und in diesem Moment wurde die Familie, angeführt von der behinderten Mutter, bemerkt von Tierschützern. Sie konnten die Tiere nicht in Not lassen und kamen ihnen zu Hilfe.

Obwohl die Leute Shi-Bao einst verrieten, hörte sie nicht auf, nett und freundlich zu sein. Sie ist eine echte Mutterheldin! Jetzt lebt die Hündin in einem Tierheim, Tierärzte kümmern sich um sie und vier Welpen haben bereits ihr Zuhause gefunden.

Quelle: youtube.com, duck.show

Previous articleSie nahm verschiedene Dinge und baute ein “Nest”: die Katze bereitete sich fleißig auf das Erscheinen des Babys ihrer Halterin vor
Next articleDas gefundene Kätzchen war so vernachlässigt, dass die Leute nicht wussten, welche Rasse es war

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here