Home Tierwelt Der Kater konnte 9 Tage lang nicht aus den Trümmern des Hauses...

Der Kater konnte 9 Tage lang nicht aus den Trümmern des Hauses herauskommen, bis er seinen Retter traf

0

Die Vereinigten Staaten wurden kürzlich von schweren Tornados heimgesucht und die Häuser vieler Amerikaner wurden beschädigt. Ein Mann versuchte unter den Trümmern eines funktionierenden Gebäudes einen Kater zu finden, die sein ganzes Büro liebte – doch nach neun Tagen verlor er die Hoffnung, bis er plötzlich ein leises “Miauen” unter den Trümmern hörte.

Ein Amerikaner namens Sonny Gibson suchte in den Ruinen seines dreistöckigen Bürogebäudes in Kentucky nach einem Kater, die das gesamte Büro liebte. Ein Kätzchen namens Maddux wurde jeden Tag von Mitarbeitern begrüßt, und alle machten sich auf ihn ein. Neun Tage suchte der Mann unter den Trümmern nach dem Tier, und am neunten Tag hörte er plötzlich ein Miauen.

„Es kam mir vor, als würde jemand miauten. Ich dachte sofort, dass ich mir das schon einbilde, aber ich beschloss, Maddox anzurufen, und er miaute erneut. Ich konnte es nicht glauben“, sagt der Mann.

Der Mann konnte zunächst nicht genau feststellen, wo der Kater lag – dann rief er mehrere Kollegen um Hilfe. Gemeinsam schafften sie es, Maddox aus den Trümmern zu holen. Es stellte sich heraus, dass der Kater gesund und munter war, da er in einer kleinen Grube lag.

Maddox wurde in keiner Weise verletzt. Als Gibson ihn jedoch nach Hause brachte, trank er eine ganze Schüssel Wasser und aß drei Schüsseln mit Essen. Vielleicht bleibt er bei Gibson für immer. Was für eine wundervolle Geschichte!

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Previous articleDer Hund sah am Flughafen einen Mann und merkte, dass er Unterstützung brauchte: Das Haustier tröstete den Fremden
Next articleJeder ging an einer unschönen Katze vorbei: Aber eine Frau nahm sie mit

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here