Home Tierwelt Der Mann ließ kein kleines Kätzchen im Mülleimer zurück

Der Mann ließ kein kleines Kätzchen im Mülleimer zurück

0

Eines Abends ging Anthony nach draußen, um den Müll rauszubringen. Ein leises Quietschen aus dem Tank erregte seine Aufmerksamkeit.)

Ich wollte da nicht hinsehen, der Mann dachte, es könnte eine Ratte sein. Aber das Quietschen wiederholte sich und war so klagend und schwach, dass klar wurde, dass ein winziges Wesen in Schwierigkeiten steckte. Als Anthony in den Tank schaute, sah er ein Kätzchen. Er war praktisch kahl und eine Nacht auf der Straße in einem Mülleimer wäre sein letztes Kätzchen gewesen und brachte es sofort in die Tierklinik. Sie bestätigten, dass der Gesundheitszustand des Babys Anlass zu ernsthafter Besorgnis gibt.

Nach Erhalt der Pflegehinweise Anthony ging nach Hause, nachdem er zuvor alles Nötige gekauft hatte. Zu Hause wurde Stewart, wie das Baby hieß, gewaschen, gefüttert und in eine warme Decke gewickelt Wochenlang kümmerte sich der Mann sorgfältig um das neue Haustier. Er wurde stärker, erholte sich und das erste Fell erschien auf seinem Körper.*) Nach ein paar Monaten in Stuart ist es unmöglich, eine Müllkatze zu erkennen – er wurde ein blonder, gutaussehender Mann. Es ist wunderbar, dass es viele sympathische und freundliche Menschen auf der Welt gibt!

Quelle: duck.show

Previous articleEin Kätzchenmädchen weinte mit aller Kraft im Hof, und die Leute halfen ihr, ihr Leben zu ändern und nebenbei einen Freund zu finden
Next articleDer Hund sah am Flughafen einen Mann und merkte, dass er Unterstützung brauchte: Das Haustier tröstete den Fremden

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here