Home Tierwelt Eine ältere Frau aus der Ukraine kümmerte sich um ihren Hund und...

Eine ältere Frau aus der Ukraine kümmerte sich um ihren Hund und umwickelte seine Ohren und seinen Kopf immer mit ihrem Tuch

0

Die mutige Frau Maria und ihr Hund wurden auf der ganzen Welt berühmt

Frau Maria aus Gorenka ist jetzt eine ukrainische Legende. Das ist alles einem Foto zu verdanken, auf dem sie mit ihrem in einen Schal eingewickelten Hund abgebildet ist.

Die Seniorin wickelte den Kopf von ihrem Hündchen Bonja in ein Tuch ein, damit es nicht erschreckt wurde. Sie ließ Bonya nicht zurück, als dem vierbeinigen Fahrgast kein Platz im Evakuierungsbus blieb. Jetzt plant sie bereits, wie sie ihr Haus renovieren wird. Sie möchte auch, dass sich ihr Heimatdorf langsam von den Schrecken des Krieges erholt.

Als Russland mit dem Krieg in die Stadt kam, war Gorenka unter Feuer. Tödliche Raketen flogen direkt in die Höfe von Menschen. Frau Maria hatte die Möglichkeit zu evakuieren, aber sie entschied sich zu bleiben und sich zusammen mit Bonya im Keller zu verstecken.

Frau Maria hat die ganze Zeit Tränen in den Augen. Aber die Seniorin ist froh, dass ihr Haus noch steht, auch wenn die Fenster zerbrochen sind und das Dach durchlöchert ist.

Allmählich lebt die Stadt wieder auf. Die Renten werden gezahlt und die humanitäre Hilfe kommt an.

Frau Maria und alle Einwohner warten auf Frieden. Und auch sie zählt die Tage bis zum Mai. Und das nicht, weil sie ihren 80. Geburtstag feiert, sondern weil sie Kartoffeln anpflanzen wird.

Quelle: youtube.com, laykni.com

Previous article„Ich muss dir die Katze geben“: Eine weinende Frau musste sich von einem alten Haustier trennen
Next articleNurai hat ein großes Herz: Frau hilft seit 10 Jahren Hunden, die auf der Straße leben

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here