Home Tierwelt Ein kleiner alter Hund wartete mehrere Tage in einem Graben auf Hilfe,...

Ein kleiner alter Hund wartete mehrere Tage in einem Graben auf Hilfe, aus dem er nicht herauskam

0

Vor ein paar Wochen fiel ein alter Hund in die Hände einer Freiwilligen namens Julia. Er wurde in einem Graben am Straßenrand gefunden – er selbst kam aufgrund von Problemen mit den Pfoten und der Koordination nicht mehr heraus.

Mehrere Tage lang rief der Hund verzweifelt um Hilfe, aber keines der Nachbarhäuser hatte es eilig rette sie.

bemerkte, dass ein Hund vor ihr war . Das Tier hatte Wolle in Knäueln vernachlässigt, tränende Augen. Es gab fast keine Muskelmasse, sodass der Hund wie ein mit Wolle bedecktes Skelett aussah. Eine mühselige Genesung stand bevor.

In der Tierklinik stellte sich heraus, dass der Hund etwa zehn Jahre alt war. Sie hat schlechtes Gehör, Mangel an Gewicht. Julia erkannte, dass sie ein Tier nicht in Schwierigkeiten zurücklassen konnte. Und indem sie das Findelkind Leva nannte, begann sie mit der Rehabilitation Kontakt. Leva genoss jede Minute mit Julia. Er trug glücklich Kleidung – geschorene Wolle erlaubte dem Hund nicht, sich zu wärmen. Er frisst auch sehr gerne. Das Freiwilligenteam schlägt vor, dass Lyova vorher verhungern musste.

Es gab nur ein Problem: Lyova war es Angst vor plötzlichen Bewegungen. Höchstwahrscheinlich wurde der Hund von früheren Besitzern beleidigt. Aber jedes Mal, wenn das Baby merkte, dass Yulia vor ihm war, beruhigte es sich und begann freundlich mit dem Schwanz zu wedeln.

Yulia hat sich an den Hund gewöhnt, aber aus persönlichen Gründen Umständen kann sie ihn nicht bei sich lassen . Deshalb sucht Leva, die das Stadtleben vollkommen gewöhnt ist, eine neue liebevolle Familie.

Quelle: lemurov.net

Previous articleEin älterer Chihuahua feiert seinen 23. Geburtstag: Das Haustier ist froh, dass niemand vergessen hat, ihm zu gratulieren
Next articleDer kleine traurige Hund hat seine Familie verloren und hofft, wieder geliebt zu werden!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here