Home Tierwelt Als ihr Welpe im Stich geriet, führte die Hundemutter das Rettungsteam zu...

Als ihr Welpe im Stich geriet, führte die Hundemutter das Rettungsteam zu ihm

0

In Jinan, China, Provinz Shandong, rief ein Hundebesitzer ein Rettungsteam herbei, um seinen Welpen aus der Falle zu befreien. Ein neugieriges kleines Baby rutschte mit dem Kopf zwischen die Gitterstäbe, die seinen Hals umklammerten. Der Besitzer konnte den Welpen selbst nicht freilassen.

Die eintreffenden Rettungskräfte waren sehr überrascht, dass ihnen ein Hund begegnet war, der verzweifelt rief, ihm zu folgen. Der Hund schaute sich die ganze Zeit um, um zu sehen, ob Hilfe ihm folgt.

Die Feuerwehr fand den Welpen im Gitter eingeklemmt. Es ist möglich, dass man den Gang für die Hunde absichtlich verschlossen hat. Aber das Baby beschloss, das Hindernis zu überwinden, und blieb stecken.

“Der Welpe wirkte erbärmlich und hilflos und kämpfte verzweifelt gegen den Schmerz”, sagte Officer Yang Changloon.

Zuerst versuchten die Retter, mit einer Flachzange die Metallstäbe zu brechen, aber es gelang ihnen nicht. Dann setzte einer von ihnen einen leistungsstarken Bolzenschneider ein. Der verängstigte Welpe schaffte es dann, sich aus der Falle zu befreien und warf sich unter Mamas Schutz.

Quelle: epochtimes.com

Previous articleDie Krankenschwester rettet den Hund ihres Patienten aus dem Tierheim, nachdem sie einen Anruf erhalten hat
Next articleDer Tierarzt aß im gleichen Tiergehege mit dem Hund, um sein Leben zu retten

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here