Home Tierwelt Der Hund lag 3 Wochen mit Welpen im Schnee – bis die...

Der Hund lag 3 Wochen mit Welpen im Schnee – bis die Leute kamen

0

Während eines schweren Schneesturms im US-Bundesstaat Minnesota brachte eine Hündin im Wald Welpen zur Welt.

Die junge Mutter befand sich in einer schwierigen Lage: Sie brauchte Nahrung und Sicherheit, aber sie konnte sechs kleine Babys nicht erfrieren lassen.

Also grub der Hund ein kleines Loch in den Schnee und versteckte sich darin mit den Welpen . Die Milch der ausgehungerten Hündin ging schnell aus, aber sie ließ ihre Welpen trotzdem nicht liegen. Die Erlösung kam, als die Menschen auf die Hündin und ihren Nachwuchs aufmerksam wurden. Fürsorgliche Bewohner des Bundesstaates brachten sie in ein örtliches Tierheim namens „Red Lake Rosie“. Dort wurden die Welpen und ihre Mutter aufgewärmt und mit der Rehabilitation begonnen.Snowbels Name ist zu Ehren des tragischen Wetters, bei dem sie entdeckt wurde. Der Hund hat sich schnell an die neuen Bedingungen gewöhnt und konnte sogar ein paar Kilo zulegen. Tierärzte haben festgestellt, dass die Welpen mindestens drei Wochen alt sind. Vermutlich lagen sie die ganze Zeit zusammen mit Snowbel im Schnee. In sechs Wochen hat es das Tierheimpersonal geschafft, für vier Welpen ein neues Zuhause zu finden. Snowbel selbst und zwei weitere Babys warten noch auf ihre Besitzer. Aber anscheinend wird das Warten nur von kurzer Dauer sein. Viele Benutzer haben die Geschichte dieser selbstlosen Hündin bewundert und sind bereit, sie und ihre Welpen in ihre Familie aufzunehmen.

Quelle: lemurov.net 

Previous articleDer Besitzer konnte sich nicht entscheiden, die Katze aus dem Tierheim zu nehmen. Sie bat ihren Hund um Rat.
Next articleDer verlorene Sohn wurde in der Kälte auf der Straße gefunden, und jetzt war er wieder mit seiner Brut und seiner Mutter vereint

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here