Home Tierwelt Auf der Strecke bewachte der Hund den Lappen, mit dem er hinausgeworfen...

Auf der Strecke bewachte der Hund den Lappen, mit dem er hinausgeworfen wurde

0

Ein Rottweiler wurde am Straßenrand in der Nähe des Dnjepr auf der Autobahn E-50 gefunden. Über die Gründe, warum der Hund unterwegs war, ist nichts bekannt, es gibt nur Vermutungen.

Die Nachricht über die Entdeckung eines ausgesetzten Rottweilers erschien im sozialen Netzwerk Facebook. Die Veröffentlichung wurde von Freiwilligen des Vereins „Arche“ erstellt, der sich für den Schutz der Tiere einsetzt.

Der Rottweiler ist jung und aktiv, aber sehr hungrig und offensichtlich nicht freundlich. Diejenigen, denen es nicht gleichgültig ist, füttern den verlassenen Hund, bringen regelmäßig Futter an den Ort seines Aufenthalts, das der Hund gerne frisst. Neben dem Rottweiler wurde ein roter Lappen gefunden, von dem das Tier nicht abgeht. Anscheinend ist dies ein Bettzeug zum Schlafen und Ausruhen, und der Hund bewacht es. Mitarbeiter der Arche und gewöhnliche Passanten haben Angst, den Hund mitzunehmen

an der zweiten Kurve nach Nowomoskowsk in Richtung Donezk. Mitarbeiter des Vereins berichteten, dass sie Spezialisten suchen, die mit reinrassigen und potenziell aggressiven Tieren arbeiten können. Die Mitarbeiter der „Arche“ haben Angst, mit dem Temperament des Hundes alleine nicht fertig zu werden, da er keinen Kontakt herstellt und keine Verbindung herstellen lässt.

Freiwillige schrieben, dass der Hund bei die zweite Abzweigung nach Nowomoskowsk in Richtung Donezk. Mitarbeiter der Gesellschaft berichteten, dass sie nach Spezialisten suchen, die mit reinrassigen und potenziell aggressiven Tieren arbeiten können.

Die Ark-Mitarbeiter haben Angst, dass es ihm nicht so geht Kontakt und erlaubt keinen Verbindungsaufbau.

Quelle: lemurov.net

Previous articleFreundlicher Pitbull brachte eine schwangere Katze nach Hause
Next articleDer Tierarzt fand einen Weg zu einem verängstigten Hund und befreite inn von Stress

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here