Home Tierwelt Der taube und blinde Hund hatte Angst, berührt zu werden, aber der...

Der taube und blinde Hund hatte Angst, berührt zu werden, aber der Besitzer fand heraus, wie er ihr helfen konnte

0

Aiden Mann lebt in Nashville und arbeitet als Tierarzthelferin. Der Mann versteht sich gut mit Tieren und hat darin seine Berufung gefunden.

Kleine Probleme gab es nur bei Plum, 6 Monate alter Australian Shepherd Welpe. Das Baby war von Geburt an blind und taub und hatte große Angst vor jeder Berührung.) Herr Manna hatte keine Angst vor Schwierigkeiten. Hier ist, was er sagt: „Ich habe verstanden, welche Verantwortung ich übernehme und worauf ich mich einlasse. Ich wusste, dass ich diesen Welpen liebte und ihm ein gutes Leben ermöglichen wollte.“

Jetzt Aiden und Plum hat ein Berührungssystem entwickelt, mit dem Sie verstehen können, was der Besitzer will und tut. Der Hund weiß, wann er gebeten wird, sich hinzusetzen, zum Gassi gehen gerufen wird und hat sogar gelernt, Aiden zu folgen.Herr Mann erzählt das Leben seines Haustieres in den sozialen Medien. Plum ist erwachsen geworden und unterscheidet sich praktisch nicht von seinen Altersgenossen. 

Quelle: duck.show

Previous articleObdachlose Frau schenkt Vierbeinern ihre Liebe
Next articleIm Moskauer Tierheim wurde ein Hund gefunden, der vor 6 Jahren von allen vergessen wurde

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here