Home Tierwelt Der Hund riskierte sein Leben, um seine Halter zu retten

Der Hund riskierte sein Leben, um seine Halter zu retten

0

Eine mutige Tat

Ein Pitbull namens Lucy tat alles, um ihre Familie zu retten, aber leider kostete sie eine mutige Tat ihr Leben.

Ohne einen Hund namens Lucy könnte ein Mann mit einem Messer ihrer ganzen Familie Schaden zufügen. Leider kostete es das Leben des tapferen Pitbulls. „Sie hat uns das Leben gerettet. Sie hat es wirklich geschafft“, sagt Lisa Potts aus Florida.

Potts kam eines Wochentags nach Hause und fand ihren ehemaligen Liebhaber Walter Williams darin vor. Zuerst hob Williams seine Hand zu ihr und griff dann nach einem Messer. Da begann die treue Hündin Lucy zu handeln.

„Lucy stürzte auf ihn zu und er stach ihr direkt in den Hals. Sie hat nicht aufgegeben, und in diesem Moment sind meine drei Söhne auf Walter gesprungen und haben ihn zu Boden geworfen“, sagt Potts. Einer der Jungen wurde verletzt, aber Lucy erlitt viel schwerere Verletzungen (drei Stichwunden).

„Ich habe jemanden um ein Handtuch gebeten und es so fest wie möglich aufgetragen, um zu versuchen, ihr Leben zu retten“, erzählt Potts. „Ich sagte ihr immer wieder: Warte, Lucy, warte.“

Doch trotz Potts Bemühungen blieb Lucys Herz am nächsten Tag stehen und sie starb. „Sie war eine Kämpferin und sie hat es gut gemacht, sie hat es wirklich gut gemacht. Ohne Lucy hätte er uns alle töten können“, sagt Potts.

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Previous articleEine Frau brachte ihrem Hund bei, Menschen mit Herzproblemen zu helfen
Next articleDer Typ reist mit seinem Retriever durch die Welt und verdient damit Geld

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here