Home Tierwelt Ein Passant retteten ein dreibeiniges Kätzchen, das in einem Müllhaufen lebte

Ein Passant retteten ein dreibeiniges Kätzchen, das in einem Müllhaufen lebte

0

Das Baby brauchte dringend Hilfe

Vor ein paar Wochen fand ein freundlicher Mann in Südkalifornien drei Kätzchen, die in den Müll geworfen worden waren.

Wochenalte Babys brauchten dringend Hilfe. Die Kätzchen wurden in die tierärztliche Notaufnahme gebracht.

Flower, wie das Kätzchen genannt wurde, hatte nicht die Hälfte der Pfote.

Die Wunde daran stellte sich als infiziert heraus, die bei Nichtheilung mit dem Tod drohte. Ein anderes Kätzchen hatte eine Entzündung neben der Nabelschnur.

Flower wurde operiert, danach kam sie wieder zu Bewusstsein.

Amanda, die die armen Kätzchen brachte, erfuhr davon von dem Tierarzt, der sie anrief.

Kleines Kätzchen, stand auf drei Pfoten auf. Sie ist immer noch unsicher auf ihnen, aber mit wunderbarer Ausdauer versucht sie, dasselbe zu tun wie ihre Geschwister, die vier Pfoten haben.

Alle arbeiten am Gleichgewicht, wachsen, werden stärker.

Flower ist neugierig und mutig. Nachdem das Baby herangewachsen ist, wird es einer zweiten Operation unterzogen, um die Lebensqualität zu verbessern.

Quelle: duck.show, youtube.com

Previous articleEin Mann hat 20 Tage lang ein verlassenes Ei „ausgebrütet“ und gezeigt, wer daraus geschlüpft ist
Next articleEine Frau brachte ihrem Hund bei, Menschen mit Herzproblemen zu helfen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here