Home Tierwelt Eine Hündin mit ihren Welpen rettete ein Neugeborenen: Das Baby wurde in...

Eine Hündin mit ihren Welpen rettete ein Neugeborenen: Das Baby wurde in einer Hundehütte gefunden

0

Eines Tages hörten die Leute mitten am Tag das Schreien eines Babys aus einer Hundehütte. Dort entdeckten sie ein absolut gesundes Mädchen, das ein paar Monate alt war.

Die Polizei, die sofort beim Bauernhaus eintraf, fand nicht heraus, wer das Kind zum Erfrieren und Sterben in einer Hundehütte zurückgelassen hatte. Auch die Ärzte, die das Mädchen untersuchten, bestätigten, dass sie absolut gesund und nicht in Gefahr war.

Höchstwahrscheinlich fand die Hündin das Baby irgendwo auf der Straße und brachte es zu seinen Welpen. So gelang es dem Mädchen zu überleben und nicht an der Kälte zu sterben.

In dieser Gegend gibt es ziemlich viele streunende Hunde, die dem Baby schaden könnten. Glücklicherweise ist das Mädchen am Leben und gesund. Der Mutterinstinkt der Hündin rettete dem Kind das Leben.

Quelle: youtube.com, duck.show

Previous articleDer Typ hat den Hund aus dem Tierheim adoptiert und schon am ersten Tag hat er gesehen, dass er jetzt einen “besonderen” Vierbeiner hat
Next articleDer Gorilla kümmerte sich um das Kind eines anderen, damit die junge Mutter sich entspannen und allein sein konnte

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here